pecont hilft beim Schüler-Sensor-Projekt

Drei technikbegeisterte Schüler des Spezialschulteils des Albert-Schweitzer-Gymnasiums in Erfurt tüfteln und entwickeln im Rahmen ihrer Seminarfacharbeit eine Sensoranwendung für die Nutzung im naturwissenschaftlichen Unterricht. Mit einem Arduino bzw. Raspberry-Pi werden mittels einfacher Sensorelemente unterschiedliche physikalische Größen erfasst und vorverarbeitet. Über ein eigens erdachte Kommunikationsprotokoll gelangen die Daten via Bluetooth in eine selbst entwickelte App auf das Smartphone oder Tablet und können dort gespeichert und visualisiert werden.